Material

 

 

Unsere Luthertüre

 

 

Man nehme sich einige lange Dielen und hobelt dessen Dicke mit Hilfe einer Hobelbank auf 3 cm.
Dann sägt man sie auf der Kreissäge zu, legt sie so zusammen wie sie zusammengeleimt werden
sollen und entgratet die Kanten mit der Oberfräse. Danach werden ebenfalls mit der Oberfräse Schlitze in die …..

 

Kurz gesagt:

Nach einigen Ausflügen zum Baumarkt,  vielen Stunden Tüfteln in der Werkstatt, viel Hobeln, Sägen, Fräsen, Bohren, Schrauben, Hämmern und Leimen ist unsere  „Luthertüre“ endlich fertig.

Sie ist eine normale Türe mit Türrahmen zum öffnen, die für das Reformationsjubiläum 2017 und danach gebaut wurde.

Sie kann für Gottesdienste und diverse Veranstaltungen ausgeliehen werden und ist kinderleicht aufzubauen. Zudem gibt es auch noch eine simple Aufbauanleitung, die sowohl bei der Türe dabei ist oder auch als PDF-Datei heruntergeladen werden kann.

 

Für Informationen über die freien Termine und  die Abholung können sie  Kontakt mit unseren beiden Dekanatsjugendreferenten Ute Kling oder Marcus Schirmer aufnehmen.

Die Downloadgröße beträgt circa 43MB!

 

UNSER Luthermemory

Für das große Luther-Jubiläumsjahr 2017 wurde extra ein Luther-Memory für die evangelische Jugend erstellt. Es besteht aus 20 verschiedenen Motiven passend zum Thema – von einem Luther Portrait über die 95 Thesen, bis hin zur Wartburg – die in einem kleinen beigelegten Heftchen genauer beschrieben und erklärt werden. Spaß und neue Informationen sind also garantiert! Die Motive sind für das richtige Spiel-Feeling auf 10 x 10 cm großen Holzplatten geklebt. Perfekt macht das Ganze die Holztruhe, in der das Memory transportiert werden kann. Auch aus Holz und auf alt gemacht mit einer 3D-Lutherrose ist sie nicht nur praktisch, sondern auch absolut passend und schön anzuschauen.

Gemeinden, die Interesse haben, können sich das Memory gerne für Veranstaltungen oder Ähnliches ausleihen, damit sich noch mehr Menschen daran erfreuen können.