close

Jugendbegegnung 2016 – Wir sind wieder da!

„EJ Neu-Ulm meets EJ Asaroka“ – unter diesem Motto fand vom 2.-28. August 2016 eine Jugendbegegnung der besonderen Art statt. Fünf Jugendliche (eigentlich wären es sechs gewesen – Max aus Illertissen ist leider kurz vorher erkrankt) zwischen 17 und 25 Jahren besuchten zusammen mit Dekanatsjugendreferentin Ute Kling die evangelische Jugend im Partnerdekanat Asaroka im Hochland von Papua-Neuguinea. Im Gegenzug sollen im Sommer 2018 Jugendliche aus Asaroka das Partnerdekanat Neu-Ulm besuchen.

Alina aus Riedheim, Lisa und Marc aus Pfuhl, Noah aus Höchstädt, Josie aus Illertissen und Ute Kling aus Neu-Ulm erzählen begeistert von ihren Erfahrungen und Eindrücken:
Zusammen haben wir das Alltagsleben der Einheimischen im Hochland von Papua-Neuguinea bei Goroka selbst miterleben dürfen. Mit unseren Partnern, die wir bisher nur über Briefe und E-Mails kannten, haben wir ihre verschiedenen Gemeinden besucht und dort gemeinsam in einer Lehm-Buschhütte übernachtet. Neben der traumhaft schönen Natur und den vielen leckeren Früchten, hat uns am meisten die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen und ihr starker christlicher Glaube beeindruckt. Wir haben uns dort schnell wie zuhause gefühlt und konnten zusammen mit den Einheimischen lachen, essen, beten und sowohl ihre als auch unsere Lieder gemeinsam singen.

Am Sonntag, den 10. Juli 2016 gab es für die siebenköpfige Reisegruppe in einem Gottesdienst in der Petruskirche in Neu-Ulm den Segen von Dekanin Burmann, Pfarrerin Marion Abendroth und dem 2. Vorsitzenden der Dekanatsjugendkammer Lorenz Bäuerle.

Bilder von der Segnung in der Petruskirche am 10. Juli 2016:

Story Page